Bundeswettbewerb "Zusammenleben Hand in Hand – Kommunen gestalten" ausgelobt

Teilnahmeberechtigte
Eingeladen zur Teilnahme sind alle deutschen Städte, Gemeinden und Landkreise. Teilnahmeberechtigt sind außerdem Kommunalverbände sowie die Träger der kommunalen Selbstverwaltung in den Stadtstaaten.

Preisgelder
insgesamt bis zu 1 Mio. Euro durch das Bundesministerium des Innern

Bewerbungsschluss
31. Dezember 2017

Bewerbungsunterlagen und Informationen im Internet
http://www.kommunalwettbewerb-zusammenleben.de

Auskünfte
Wettbewerbsbüro Kommunalwettbewerb Zusammenleben Hand in Hand – Kommunen gestalten
beim Deutschen Institut für Urbanistik (Difu)
Anja Hintze
Tel: 030 - 39001-290
E-Mail: kommunalwettbewerb-zusammenleben@difu.de