IQ Netzwerk/Anerkennung

Sehr geehrte Damen und Herren,

zwischen 2011 und 2014 war der LAKA Partner des IQ-Netzwerks in Baden-Württemberg. Als solcher hat er wesentlich zum Aufbau des Netzwerks in Baden-Württemberg beigetragen und vielen Menschen den Weg zu einer beruflichen Perspektive mitgeebnet.
Mit dem Projektzyklus 2010-2014 hat im Dezember 2014 auch unsere operative Beratungsarbeit geendet. Wir möchten Sie daher bitten, sich bei weiteren Anfragen zur Anerkennung von Abschlüssen an die vier Anerkennungsberatungsstellen (Stuttgart, Mannheim, Ulm und Freiburg) zu wenden. Die Links hierzu sind:

http://www.netzwerk-iq-bw.de/anerkennungsberatung.html(link is external)
http://www.netzwerk-iq-bw.de/erstanlaufstellen-und-kompetenzzentren.html(link is external)

Bezüglich weitergehenden Fragen des IQ-Netzwerks zur Anerkennung kontaktieren Sie bitte den zentralen Projektträger in Mannheim:

Interkulturelles Bildungszentrum Mannheim gGmbH
Hüseyin Ertunc
N 4, 1
68161 Mannheim
Telefon: 0621 43773112
Telefax: 0621 12479104
info[at]netzwerk-iq-bw.de
www.netzwerk-iq-bw.de

Der Landesverband der kommunalen Migrantenvertretungen in Baden-Württemberg (LAKA) war zwischen Juli 2011 und Dezember 2014 operativer Projektpartner im Förderprogramm „ Integration durch Qualifizierung (IQ)“. Mit unserem Projekt „Sensibilisierung und Weiterbildung von kommunalen Migrantenvertretungen und Akteuren der Migrationsarbeit“ haben wir landesweit dazu beitragen, dass Migrantenvertretungen und Migrantenselbstorganisation (MSO) mit ihren vielfältigen Ressourcen als Akteure und Partner in den Kommunen stärker wahrgenommen, angenommen und eingebunden werden.

Im Mittelpunkt unserer Projektarbeit standen

  • landesweite Weiterbildungen für Migrantenvertretungen und Akteure der Migrationsarbeit zur „Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen“
  • Veranstaltungsreihen zu weiteren Themen der Arbeitsmarktintegration
  • Professionalisierung von MSO als Partner der beruflichen Integration
  • Auf-/Ausbau eines niedrigschwelligen Zugangs für Migrantinnen und Migranten vor Ort zum Thema Arbeitsmarktintegration
  • Unterstützung von Migrantenvertretungen und MSO bei der Zusammenarbeit mit lokalen arbeitsmarktrelevanten Akteuren

Das Projekt „Sensibilisierung und Weiterbildung von kommunalen Migrantenvertretungen und Akteuren der Migrationsarbeit“ war ein Teilprojekt des Förderprogramms „ Integration durch Qualifizierung (IQ)“. Es wurde aus Mitteln des Bundesministerium für Arbeit und Soziales, des Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Bundesagentur für Arbeit finanziert und zielte auf eine nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab.

Das Landesnetzwerk Baden-Württemberg wird koordiniert durch das Interkulturelle Bildungszentrum Mannheim gGmbH (ikubiz).

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ wurde finanziert aus Mitteln von:

LAKA BW - Präsentation Aktivitäten IQ 2013-2014

Kontakt

LAKA BW 
Charlottenstr. 25
70182 Stuttgart
Tel: 0711 248 37 202

Projektleitung

Argyri Paraschaki, Dejan Perc
Argyri.paraschaki[at]laka-bw.de
Dejan.perc[at]laka-bw.de

Projektmitarbeiterinnen

Sevgül Aydoğdu, Leyla Demirhan
sevguel.aydogdu[at]laka-bw.de
leyla.demirhan[at]laka-bw.de